Spenden für die Glockenanlage
  28.01.2022

Glocke im Kirchturm
Haben Sie auch das Einläuten des Neues Jahres vom Kirchturm in Heiligenkirchen vermisst?

Tatsächlich: Im Silvester-Gottesdienst versagten die Glocken ihren Dienst. Die Glocke, die zum Vaterunser erklingen sollte, blieb stumm.
Das hat uns zum Jahresbeginn ganz besonders betrübt. Auch zum ersten Gottesdienst in 2022 erklangen keine Glocken in Heiligenkirchen. Unsere Fachfirma für Glockenanlagen hat inzwischen dafür gesorgt, dass vorübergehend wieder geläutet werden kann. Aber um die Modernisierung der Motorsteuerung kommen wir nicht herum. Die alten mechanischen Steuerschalter im Turm sind mehr als 55 Jahre in Betrieb und haben lange gute Arbeit geleistet. Allerdings ist ein dauerhafter störungsfreier Betrieb nicht mehr gewährleistet. Die komplette Erneuerung der Schaltanlage mit Anbausätzen für die Läutemaschinen und allen Verkabelungen für unsere 4 Glocken wird mehrere Tausend Euro kosten. Und das trifft uns in Zeiten, in den die Einnahmen sowie Kollekten für die Kirche - auch pandemiebedingt - sehr gering sind, ziemlich heftig.
Wir würden uns daher über eine Spende für die Glockenanlage sehr freuen. Bitte unterstützen Sie uns mit Ihren Gaben. Jede noch so kleine Spende hilft uns! Damit die Glocken das nächste neue Jahr auf jeden Fall wieder einläuten und zu jedem Gottesdienst - wie seit Jahrhunderten - über Heiligenkirchen erklingen können.
Ein herzliches Dankeschön im voraus! Martina Pilzer (Text und Foto)

Die IBAN der Gemeinde lautet: DE37 3506 0190 2003 2280 13