Lichtspiele
  19.09.2021

Scheinwerfer schaffen einen Regenbogen in der Kirche
Zweimal durfte sich die Kirche von einer ungewöhnlichen Seite zeigen: beim Jugendgottesdienst und beim Kinderbibelcamp.

Unter Gottes Regenbogen – unter diesem Motto feierten die Kinder und Teamer des Kinderbibelcamps den Abschlussgottesdienst für ihr Wochenende. Wie schön war es, in der Kirche selbst einen Regenbogen zu haben! Tropfen aus Kristall, sogenannte Sonnenfänger, erhielten die beiden Taufkinder als Geschenk. Mit ihnen kann man auch zu Hause die Regenbogen-Farben aufleuchten lassen. Mit dem Bogen verspricht Gott den Menschen nach der großen Flut: Ihr lebt unter meinem Segen.

Beim Jugendgottesdienst verwandelte sich die Kirche in einen Konzertsaal: eine Bühne hinter dem Abendmahlstisch; Traversen mit Scheinwerfern, die die Band in die stimmungsvollsten Farben tauchten; Alex Miesner und Jan Hanebaum am Mischpult. Jugendreferent Alexander Bergen griff in seiner Predigt die Fragen auf, die Konfirmanden bei ihm eingereicht hatten: Wie war das mit der Schöpfung? Warum lässt Gott Böses zu? Was ist unsere Verantwortung? Nach dem Gottesdienst mischten sich die Berlebecker und Heiligenkirchner Jugendlichen am Buffet und vor der Cocktail-Bar von Isabell Biegert und Ramona Schulz.