Ein Gast zu Erntedank
  02.10.2022

Die Mitwirkenden im Erntedankgottesdienst

Kirchenälteste Maren Wierutsch, Vikar Ben Braun, Karla Gröning, Pastorin Wiltrud Holzmüller und Kirchenvorstandsvorsitzende Martina Pilzer (von links) wirkten Erntedank im Gottesdienst mit. Foto: Harald Pilzer

"Nicht die Glücklichen sind dankbar, sondern die Dankbaren sind glücklich."

„Die Sammlung im Klingelbeutel ist bestimmt für unsere Partnergemeinden in Nordghana.“ Wer in den vergangenen Monaten einmal im Gottesdienst war, ist vielleicht auf diesen Satz aufmerksam geworden. Und hat sich womöglich gefragt: Was sind das für Gemeinden? Wie geht es den Menschen in Nordghana gerade? Und wofür werden die Spenden gebraucht?

Informationen aus erster Hand verspricht der Gast, der am Erntedankfest in die Gemeinde kommt. Frau Karla Gröning aus Barntrup war Anfang 2020 mit dem Partnerschaftsausschuss Nordghana vor Ort. Sie berichtet im Gottesdienst am 2. Oktober 2022 um 10 Uhr von ihren Reiseerlebnissen. Dazu bringt sie auch Bilder mit. Da der afrikanische Kontinent durch die politischen Entwicklungen in diesem Jahr etwas aus dem Blick geraten ist, verspricht ihr Bericht spannende Erkenntnisse.

Im Anschluss an den Gottesdienst sind alle, die mögen, zum Mittagessen ins Gemeindezentrum eingeladen. Auch Karla Gröning bleibt und steht Rede und Antwort, wenn jemand weitere Fragen hat.

Übrigens: Im Gottesdienst zu Erntedank wird die Gemeinde erstmals wieder das Heilige Abendmahl mit Brot und Traubensaft feiern. Der Kirchenvorstand hat während des Sommers eine Umfrage gemacht. Danach hat er beschlossen, den Kelch zum Eintauchen wieder einzuführen und gleichzeitig wahlweise Einzelkelche anzubieten. Jesus verheißt uns: Auch er wird beim Abendmahl unser Gast sein.        WH